Jahresantrunk: Oker-Joker für Rehse & Bokemüller

Viele Okeraner Vereine folgen jählich dem Aufruf zu unserem Jahresantrunk. Der Höhepunkt ist dabei natürlich die Verleihung des "Oker-Jokers". Die diesjährige Verleihung hat eine große Besonderheit...

Gekonnt begrüßt Pfarrer Martin Stützer alle geladenen Gäste zum Jahresantrunk der Kirchengemeinde in der Bürgerbegegnungsstätte. Für Stützer der erste Jahresantrunk entsprechend schnell spielt er den Ball zu Jens Kloppenburg, der die Veranstaltung seit vielen Jahren federführend organisiert. Nach seinen einleitenden Worten gab es einen musikalischen Beitrag der Grundschule Unteroker. Gefolgt von einem Filmvortrag von Gerwin Bärecke über das Hochwasser im vergangenen Jahr. Dann war Kirchenvorstandsvorsitzender Norbert Bengsch an der Reihe. Bengsch nicht gerade bekannt für die kürzesten Predigten in Oker fasste ein ereignisreiches Jahr in Oker kompakt zusammen. Ein Jahresrückblick mit der ein oder anderen Anekdote und einem Ausblick in die Zukunft.

Nun war es soweit, die Verleihung des "Oker-Joker" war an der Reihe. Direkt zu Beginn mussten Kloppenburg und Wohltmann aber die Besonderheit der diesjährigen Verleihung ankündigen. Einer der beiden künftigen "Oker-Joker" hatte sich kurzfristig abmelden müssen, da er mit Hexenschuss ans Bett gefesselt war. Ein "Oker-Joker" wird also erstmals in Abwesenheit vergeben. Trotzdem wurde erstmal nicht verraten wer die neuen "Oker-Joker" werden sollten. Dies machten Kloppenburg und Wohltmann mit ihrem typischen Wechselgespräch mit kleinen Hinweisen auf die künftigen Träger. So zum Beispiel für den anwesenden "Oker-Joker", "Sie bildet quasi ein Netz in Oker" oder "Wer Schwarz/Weiß trägt kann sich zurücklehnen, unser "Oker-Joker" trägt bunt". Dann war es soweit Sabine Rehse, Lehrerin an der Adolf-Grimme-Gesamtschule, konnte die Auszeichnung entgegennehmen. Für ihr vielseitiges Engagement über die Aufgaben an der Schule hinaus, zum Beispiel im Hilfspunkt oder dem Forum Oker, erhielt Rehse die Auszeichnung. Der zweite "Oker-Joker" ging an Ursel Bokemüller. Frau Bokemüller war viele Jahre im Kirchenvorstand und Besuchsdienstkreis der evangelischen Kirchengemeinde tätig, kassierte viele Jahre schon im Freibad Oker den Eintritt der Gäste und war auch immer dann zur Stelle, wenn unbürokratische, schnelle Hilfe gebraucht wurde. Wir sagen herzlichen Glückwunsch Ursel Bokemüller und Sabine Rehse!

Es folgten die traditionellen Tagesordnungspunkte Terminabsprache und Verschiedenes. In ausliegenden Listen konnten alle Vereine und Institutionen ihre Termine für das Jahr 2018 eintragen. Bei einer gemütlichen Runde Kekse, Kuchen und Kaffee klang der Nachmittag in der Bürgerbegegnungsstätte aus.

Gottesdienste

So, 18.02, 10:30 Uhr
Jugendgottesdienst
So, 25.02, 10:30 Uhr
Gottesdienst

Termine der Gemeinde

Mi, 28.02, 18:00 - Uhr
Planung Osterfeuer
So, 11.03, 09:00 - 17:00 Uhr
Kirchenvorstandswahl

Gemeindebrief

Unter Service können Sie die aktuelle Ausgabe downloaden. Erläuterungen zu dem Namen "Der Brückenbauer", zu dem Redaktionsteam sowie dem publizistischen Konzept des Gemeindebriefes erhalten Sie hier.

Der Weg zu uns...

Unter Service - Wegbeschreibung finden Sie Wegbeschreibungen zu folgenden Zielen: ehemalige Paulus-Kirche, Martin-Luther-Kirche, Pfarrhaus, Gemeinde- haus, Jugendheim und Friedhof. Damit möchten wir Ihnen die Anfahrt zu unseren wichtigsten Gebäuden erleichtern.